Station D – Lange Nacht der Wissenschaften Rostock

Albert-Einstein-Straße 21

DIGITALES INNOVATIONSZENTRUM (DIZ)

Auf Entdeckungsreise im Digitalen Innovationszentrum (DIZ)

16.00–16.30 VORSTELLUNG DIZ/ZFE + FÜHRUNG
16.30–17.30 DESIGN-THINKING – ROSTOCK DER ZUKUNFT
17.30–18.30 VIP @ THE GREENSCREEN & QR-CODE-RALLY
18.30–19.00 VORSTELLUNG DIZ/ZFE + FÜHRUNG
19.30–20.30 DESIGN-THINKING – DER 130. GEBURTSTAG
20.30–21.30 VIP @ THE GREENSCREEN & QR-CODE-RALLYE

„Erlebe und gestalte die Möglichkeiten und Ideen der digitalen Zukunft mit dem Digitalen Innovationszentrum Rostock!“ ist der Leitspruch des DIZ Rostock. Für die „Lange Nacht der Wissenschaften” werden wir die Türen unserer Kreativräume öffnen. Ein Ort zum Basteln, Bauen, Ausprobieren und Anfassen. Junge WissenschaftlerInnen können hier sofort loslegen und in den ersten spannenden Kontakt mit Programmierung kommen. In Zeiten, in denen der technische Fortschritt unseren Alltag in atemraubender Geschwindigkeit verändert, stehen wir vor Herausforderungen und Chancen. Auf unserer Innovationsfläche im DIZ können Ansätze, innovative Ideen und Impulse einen Austausch anregen, ein neues Netzwerk schaffen und dazu beitragen, die richtigen Weichen für eine erfolgreiche, digitale Zukunft in Rostock zu stellen. Eine QR-Code-Rallye sowie ein Green-Screen-Szenario warten darauf, entdeckt und ausprobiert zu werden.

nach oben ↑

Auf Entdeckungsreise im Zentrum für Entrepreneurship (ZfE)

16.00–16.30 VORSTELLUNG DIZ / ZFE + FÜHRUNG
16.30–17.30 DESIGN-THINKING – ROSTOCK DER ZUKUNFT
17.30–18.30 VIP @ THE GREENSCREEN & QR-CODE-RALLYE
18.30–19.00 VORSTELLUNG DIZ / ZFE+ FÜHRUNG
19.30–20.30 DESIGN-THINKING – DER 130. GEBURTSTAG
20.30–21.30 VIP @ THE GREENSCREEN & QR-CODE-RALLYE

Das Zentrum für Entrepreneurship (ZfE) unterstützt Studierende und Mitarbeiter*innen der Universität Rostock in jeder Phase Ihres Gründungsvorhabens. Design-Thinking ist eine systematische Herangehensweise an komplexe Problemstellungen aus
allen Lebensbereichen. Im Gegensatz zu vielen etablierten Herangehensweisen in Wissenschaft und Praxis, die Aufgaben von
der technischen Lösbarkeit herangehen, stehen im Design-Thinking-Prozess Wünsche und Bedürfnisse der Nutzer*innen im Mittelpunkt. In zwei Challenge-Runden stellen wir uns spannenden Fragenstellungen der Zukunft und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Möglichkeiten. Es wird eine aufregende und lange Nacht, in welcher wir mit kleinen und großen WissenschaftlerInnen, RostockerInnen und Gästen die spannende Welt der Digitalisierung entdecken. Lassen Sie sich begeistern!

nach oben ↑

Die Lange Nacht der Wissenschaften wird präsentiert von: