Astronomische Station – Lange Nacht der Wissenschaften Rostock

Nelkenweg 6

Astronomische Station „Tycho Brahe“

Lassen Sie sich von unserem kleinen Planetariumsprojektor in das Reich der Sterne entführen. Die Sonne, der Mond, Sterne und Planeten werden an die künstliche Himmelskuppel unseres Planetariums projiziert – Bilder, Videos und Erklärungen aus der großen Vielfalt der Astronomie und Astrophysik unterstützen den Wissenstransfer in kurzweiligen Vorträgen. Bei klarem Himmel werden wir mit mehreren Teleskopen den Sternhimmel beobachten und dabei auch Erklärungen zur Bedienung und zum Aufbau eines Teleskopes weitergeben. Im Seminarraum, in dem Sie eine Vielzahl an Raketenmodellen finden, laufen anschauliche Vorträge zu spannenenden astronomischen Themen. Im Plantengarten werden Positionen und Größenverhältnisse unseres Sonnensystems dargestellt und erklärt. Sollten Sie durch Ihren Besuch auf den „Geschmack“ der Astronomie und Raumfahrt gekommen sein, können Sie während der gesamten Zeit mit den anwesenden Hobby-Astronomen diskutieren und „fachsimpeln“.

Zeit Planetarium Seminarraum
18.00 Uhr Der aktuelle Sternhimmel
Ingrid Ziems
Die Astronomische Uhr in der Marienkirche zu Rostock
Wolfgang Bergt
18.30 Uhr Der aktuelle Sternhimmel
Ingrid Ziems
Die Astronomische Uhr in der Marienkirche zu Rostock
Wolfgang Bergt
19.00 Uhr Geburtsdatum und zugeordnetes Sternbild. Welches ist das richtige Sternbild?
Fred Schmidt
Bemannte Marsmission? SpaceX mit neuen Ideen
Bernd Lietzow
19.30 Uhr Geburtsdatum und zugeordnetes Sternbild. Welches ist das richtige Sternbild?
Fred Schmidt
Bemannte Marsmission? SpaceX mit neuen Ideen
Bernd Lietzow
20.00 Uhr Lohnende Beobachtungsobjekte am nördlichen Sternhimmel für Hobbysterngucker
Christian Fajkus
Astronomiegeschichte – Mittelalterlicher Kosmos
Wolfgang Bergt
20.30 Uhr Lohnende Beobachtungsobjekte am nördlichen Sternhimmel für Hobbysterngucker
Christian Fajkus
Astronomiegeschichte – Mittelalterlicher Kosmos
Wolfgang Bergt
21.00 Uhr Exoplaneten – Wie findet man sie? Vorstellung einiger Methoden
Fred Schmidt
Unsere vielen Monde
Dr. Ulrich Koy
21.30 Uhr Exoplaneten – Wie findet man sie? Vorstellung einiger Methoden
Fred Schmidt
Unsere vielen Monde
Dr. Ulrich Koy
22.00 Uhr Der Sternhimmel im Mai
Sabine Bergmann
Neues vom Saturn – das Ende der Cassinimission
Bernd Lietzow
nach oben ↑

Die Lange Nacht der Wissenschaften wird präsentiert von: