BMFZ – Lange Nacht der Wissenschaften Rostock

Schillingallee 69

 

Beiträge des Zentrums für Medizinische Forschung

Raum Semiminarraum
Zeit ab 18:00 Uhr
für Kinder ab 10 Jahren geeignet
Uhrzeit Programm
18:00 – 18:30 Uhr Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Rostock
Die Nieren – und wie es weitergeht, wenn sie versagen

Vortrag | Dr. Reinhold Wasserkort

18:30 – 19:00 Uhr Universitäts Medizin Rostock | Zentrum für Innere Medizin, Abteilung für Gastroenterologie, Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten
Die Vermessung des Körpers – Was Muskelanteil, Phasenwinkel und Handkraft über den Gesundheitszustand aussagen

Vortrag | Dr. K. Bannert

19:00 – 19:30 Uhr Universitäts Medizin Rostock | Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Hochdruck-behandelte Gewebetransplantate in der Kopf-Hals-Chirurgie

Vortrag | Dr. D. Strüder

19:30 – 20:00 Uhr Universitäts Medizin Rostock | Institut für experimentelle Gentherapie und Tumorforschung
Coronaviren!

Vortrag | Dr. O. Herchenröder

20:00 – 20:30 Uhr Universitäts Medizin Rostock | orthopädische Klinik und Poliklinik
Danger at work – Patientensicherheit im OP – Schwachstelle Handschuh?

Vortrag | Dr. med. A. Enz

20:30 – 21:00 Uhr Universitäts Medizin Rostock | Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie
Haarausfall, unterschiedliche Diagnosen und Therapien

Vortrag | Prof. Dr. Julia Tietze



Poster bzw. Stand im Foyer

  • Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie der Universitätsmedizin Rostock: „Sommer, Sonne, Haut und Plasma“
  • Zentrum für Innere Medizin, Abteilung für Gastroenterologie, Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten, Universitätsmedizin Rostock: „Bestimmung der Körperzusammensetzung und der Muskelkraft“
  • Klinik für Mund-, Kiefer- und Plast. Gesichtschirurgie/Orthopädische Klinik und Poliklinik, Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Universitätsmedizin Rostock, Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Rostock Präsentation des HOGEMA-Projektes „Gewebeersatzmaterialien auf Basis der hydrostatischen Hochdruckbehandlung“
  • Institut für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene der Universitätsmedizin Rostock: „Händedesinfektion“


Laborführungen

  • AB Zellbiologie

nach oben ↑

Die Lange Nacht der Wissenschaften wird präsentiert von: