Strempelstr – Lange Nacht der Wissenschaften Rostock

Strempelstr. 13

Universitätsmedizin Rostock Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde

Kaufunktionsstörungen (CMD) und Zähneknirschen (Bruxismus) – Entstehung, Diagnostik, Prävention und Therapie

Raum Hörsaal 3 (Untergeschoss) und Foyer (Erdgeschoss)
Zeit 18:00 – 18:30 Uhr + 19:00 – 19:30 Uhr (Dauer: 30 min)
für Kinder ab 10 Jahre geeignet

Kaufunktionsstörungen (kraniomandibuläre Dysfunktionen, CMD) sind als ein weit verbreitetes Krankheitsbild zu werten.
Die Vorträge stellen Entstehung, Diagnostik, Prävention und Therapie von CMD dar. Für die Entstehung von CMD kommt eine Vielzahl von Ursachen in Betracht. CMD kann in bestimmten Fällen Kopf-/Gesichtsschmerz auslösen und bei intensivem „Zähneknirschen“ zu einer zum Teil stark ausgeprägten Zerstörung der Zahnhartsubstanzen führen. Wegen des komplexen Geschehens ist aus heutiger Sicht vielfach ein interdisziplinäres Vorgehen in der Diagnostik und in der Therapie von CMD angezeigt. Dies bedingt eine enge Zusammenarbeit der Zahnmedizin mit den Fächern Orthopädie, Physiotherapie, Neurologie, Psychosomatik, HNO-Heilkunde etc. Die Tischdemonstration befasst sich mit der Schienentherapie, die bei „Zähneknirschen“ sowie bei Funktionsstörungen der Kaumuskeln und Kiefergelenke eingesetzt wird.

Demonstration, Posterpräsentation, Vortrag / Diskussion | Univ.-Prof. Dr. med. dent. Peter Ottl, ZA Jan Borchers, ZTM Maren Gleißner

nach oben ↑

Strempelstr. 13

Universitätsmedizin Rostock Zahnklinik

Moderne Zahnerhaltung – Prävention und neue Technologien

Raum Foyer und Kursraum der Poliklinik für Zahnerhaltung
Zeit 18:00 – 20:00 Uhr laufend (laufend, 20 min)
für Kinder unter 10 geeignet

Es werden moderne Technologien in der Zahnheilkunde, z.B. CAD/CAMTechniken
demonstriert. Außerdem werden Übungen zur Prävention(„Zahnputztraining“) für Schul- und Vorschulkinder durchgeführt.

Ausstellung und Demonstration | ZA Rolf Henrik Ytrehus

nach oben ↑

Die Lange Nacht der Wissenschaften wird präsentiert von: