Haus 1 – Lange Nacht der Wissenschaften Rostock

Ulmenstr. 69, Haus 1

Universität Rostock | Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Institut für Betriebswirtschaftslehre – BWL der Dienstleistungen

Nutzen Sie gerne künstliche Intelligenz oder entscheiden Sie lieber selber?

Raum 018
Zeit 18:00 – 18:30 Uhr (30 min)
für Kinder ab 10 Jahre geeignet

Künstliche Intelligenz hält immer mehr Einzug im Alltag z.B. Alexa. Allerdings ist fraglich, ob wir auch strategische Entscheidungen (z.B. Job) an eine KI übergeben. Diese hat zwar eine bessere analytische Performance, aber das Bauchgefühl sollte auch stimmen. Dies wird im Vortrag thematisiert.

Vortrag und Diskussion | Prof. Dr. Michael Leyer

nach oben ↑

Ulmenstr. 69, Haus 1

Rostocker Seniorenakademie

PARTNERSHIP & MOBILE INTERKULTURALITÄT – Projekte der Rostocker Seniorenakademie

Raum 018
Zeit 19:00 – 19:30 Uhr (30 min)
für Kinder ab 10 Jahre geeignet

Vorgestellt werden die Projekte PARTNERSHIP und MOBILE INTERKULTURALITÄT der Rostocker Seniorenakademie. Sie vermitteln Patenschaften zwischen Seniorinnen/Senioren und ausländischen Studierenden, jeweils mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Näheres erfahren Sie bei unserer Projektvorstellung.

Rostockerinnen und Rostocker, deren Neugier wir in Bezug auf eine Patenschaft wecken können, sind – so wie alle anderen Interessierten – herzlich willkommen. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen

Projektvorstellung und Austausch | Dr. Rosina Neumann, Michaela Wolf

nach oben ↑

Ulmenstr. 69, Haus 1

Universität Rostock | Juristische Fakultät Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Deutsches und Europäisches Wirtschafts- und Unternehmensrecht

Ein Fall für die Justiz: Der Lindt-Goldhase

Raum 019
Zeit 16:00 – 16:30 Uhr + 17:00 – 17:30 Uhr (30 min)
für Kinder unter 10 geeignet

Der Lindt-Goldhase erfreut sich großer Beliebtheit und Bekanntheit. Daher hat der Hersteller Lindt versucht, ihn markenrechtlich schützen zu lassen. Aber ist der Hase wirklich so einmalig und kann die Form eines Schokoladentieres als Marke eingetragen werden? Der Vortrag gibt Antworten.

Vortrag | Prof. Dr. Anja Hucke

nach oben ↑

Ulmenstr. 69, Haus 1

Universität Rosotck | Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Institut für Volkswirtschaftslehre – Geld und Kredit

Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung!

Raum 019
Zeit 17:40 – 18:20 Uhr (40 min)
für Kinder ab 10 Jahre geeignet

Ad hoc gibt es keine Alternative zum kapitalistischen Wirtschaftssystem. Ein Exkurs in die grundsätzlichen Zusammenhänge des Systems und in die „Plurale Ökonomik“.

Präsentation und Austausch | Florian Peters

nach oben ↑

Ulmenstr. 69, Haus 1

Universität Rostock | Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften – Vergleichende Regierungslehre

35 Jahre nach der Transition Demokratie und Gesellschaft in Argentinien – Vortrag auf Deutsch und Spanisch

Raum 224
Zeit 18:00 – 19:00 Uhr (60 min)
nicht für Kinder geeignet

1983 endet die zivil-militärische Diktatur in Argentinien. Die Generäle verantworten 30.000 desaparecidos (Verschwundene), eine militärische Niederlage im Falkland-Malwinen-Krieg sowie eine wirtschaftliche Krise. Die Entwicklung des Landes erfolgt als Zyklus von Aufschwung und Krisen, der bis heute andauert.

Der Vortrag wird in deutscher und spanischer Sprache Themen von Politik und Gesellschaft in Argentinien erläutern und diese in den politisch-historischen Kontext einordnen. Hierbei geht es um die Aufarbeitung und Erinnerung der letzten Diktatur, die Entwicklung der Zivilgesellschaft und Modelle der wirtschaftlichen Entwicklung.

Vortrag und Diskussion | Jan Müller M. A., Camila de Oro, Lic., Victoria Estermann, Lic., Maria O‘ Higgins

nach oben ↑

Ulmenstr. 69, Haus 1

Universität Rostock | Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften – Politische Bildung/Didaktik

„Lichtenhagen 1992 und das Gedenken ein Vierteljahrhundert danach – regionale Identitätsbildung im Umgang mit einer unrühmlichen Vergangenheit“

Raum 224
Zeit 20:00 – 20:50 Uhr (50 min)
für Jugendliche ab 16 geeignet

Seitdem im August 1992 nach das Wohnheim vietnamesischer Vertragsarbeiter brannte, lebt Rostock mit dem Stigma, Ort eines ausländerfeindlichen Pogroms zu sein. Wie kann Gedenken und Auseinandersetzung stattfinden, welche Wege wurden beschritten und vor welchen Herausforderungen stehen wir?

Vortrag | Prof. Dr. Oliver Plessow; Dr. Gudrun Heinrich

nach oben ↑

Ulmenstr. 69, Haus 1

Universität Rostock | Zentrale Einrichtungen – Sprachenzentrum

Essen französische Kinder im Ernst Froschschenkel zum Frühstück?
Eine kleine Einführung in die französische Kinderwelt

Raum 320
Zeit 17:00 – 17:30 Uhr (30 min)
für Kinder ab 10 Jahre geeignet

Zusammen wollen wir die französische Kinderwelt entdecken und einige Fragen beantworten… Warum boykottiert der Osterhase Ostern in Frankreich? Sind alle Franzosen Mathegenies? Ist die Schulzeit in Frankreich so schön wie in Deutschland? Kann man mit der französischen Schlumpfsprache in Frankreich weiterkommen?
Und die wichtigste Frage: Lohnt es sich überhaupt, Französisch zu lernen?

Kinderprogramm | LL. M. Anne-Marie Schmitt

nach oben ↑

Ulmenstr. 69, Haus 1

Universität Rostock | Zentrale Einrichtungen – Sprachenzentrum

Auf der Suche nach der Zeit – ein Streifzug durch die Kulturen

Raum 320
Zeit 18:00 – 18:30 Uhr (30 min)
für Kinder ab 10 Jahre geeignet

Das Doppeljubiläum in Rostock macht uns die Wichtigkeit des Themas „Zeit“ gerade jetzt nur allzu deutlich bewusst. Ein Grund mehr, einen Blick rund um den Globus zu werfen, um Zeitvorstellungen und -konzepte anderer Kulturen kennenzulernen. Begleiten Sie uns auf unserer Entdeckungsreise.

Vortrag | Hendrikje Paarman, Viola Wille

nach oben ↑

Ulmenstr. 69, Haus 1

Universität Rostock | Zentrale Einrichtungen – Sprachenzentrum

Tempus fugit – Wie die Zeit vergeht – Einblicke in Zeiterfahrungen und Zeitkonzepte im Alten Rom

Raum 320
Zeit 19:00 – 19:40 Uhr (40 min)
für Kinder ab 10 Jahre geeignet

Der moderne Mensch fühlt sich durch den permanenten Zeitdruck gehetzt und gestresst. Wie herrlich muss dagegen ein Leben ohne Uhr in der Antike gewesen sein! Der Vortrag gibt Einblicke in die Organisation des Alltags im Alten Rom, bietet aber auch überraschend modern anmutende Zeugnisse der Erfahrung von Vergänglichkeit und Begrenztheit des eigenen Lebens. Wer Lust hat, kann dabei sogar etwas Latein lernen.

Vortrag | Friederike Neumeyer, Wiss. Mitarbeiterin Sprachenzentrum

nach oben ↑

Ulmenstr. 69, Haus 1

Universität Rostock | Zentrale Einrichtungen – Sprachenzentrum

Sprachen öffnen Türen – Einblicke in die Welt des Arabischen

Raum 320
Zeit 20:00 – 20:40 Uhr (40 min)
für Kinder ab 10 Jahre geeignet

Vielleicht wissen Sie schon, dass arabisch von rechts nach links geschrieben wird. Aber haben Sie das schon einmal ausprobiert? Wussten Sie, dass Arabisch die am weitesten verbreitete semitische Schriftsprache hat und auch, dass es als „vollkommene Sprache“ betrachtet wird? Ist ihnen bekannt, dass „Admiral“ ein Wort arabischen Ursprungs ist? Dass auch im Arabischen „die Wände Ohren haben“? Das viele spanische Wörter arabischen Ursprungs sind? Und haben Sie schon einmal versucht, arabische Worte nachzusprechen?
Mit unserem Vortrag möchten wir Ihnen gern einen kleinen Einblick in diese faszinierende Sprache geben und kurzweilig gemeinsam aktiv werden: versuchen sich im Schreiben einzelner Worte, sprechen Sie unseren Muttersprachlern einige Wendungen nach und lernen Sie die arabische Welt von ihrer faszinierenden sprachlichen Seite kennen!

Mitmachworkshop | Cornelia Kirsten, Veronika Höppner, Amina Baccar Chaabane, Wassim Chaabane, Ahmad Allouz

nach oben ↑

Die Lange Nacht der Wissenschaften wird präsentiert von: