Station M – Lange Nacht der Wissenschaften Rostock

Albert-Einstein-Str. 3a

Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät -INSTITUT FÜR CHEMIE

LABORFÜHRUNGEN UND EXPERIMENTE IN DER ANORGANISCHEN CHEMIE

Zeit 19:00 – 22:00 UHR
für Kinder über 12 geeignet

Woran arbeiten eigentlich die Chemiker in der Anorganischen Chemie? Die drei Arbeitskreise der Abteilung (Festkörper-, Koordinations- und Elementorganische Chemie) öffnen ihre Labore und bieten Einblicke in die jeweiligen Forschungsschwerpunkte.
Clusterkomplexe, Biradikale und Valenzprobleme sind da nur einige Beispiele. Im Laborsaal können alle Besucher unter fachkundiger Anleitung kleinere Experimente zum Thema „Ausgewählte Experimente mit Stoffen des Alltags“ durchführen. Gerne geben wir dabei auch Auskünfte und Hinweise zum Chemiestudium (Lehramt, Bachelor und Master).

Akteur M.Sc. F. Schröder, Mitarbeiter der Arbeitsgruppen, Fachschaft, Institut Institut für Chemie – Abteilung für Anorganische Chemie, Fakultät / Einrichtung Mathematisch – Naturwissenschaftliche Fakultät, Campus Südstadt

nach oben ↑

Die Lange Nacht der Wissenschaften wird präsentiert von: